Konfirmation in GießenGießen - Siegen. Im neuapostolischen Kirchenbezirk Gießen wurden am vergangenen Sonntag, den 29. April 2018 13 junge Christen konfirmiert. Sie bekannten sich öffentlich zum Glauben, empfingen Gottes Segen und feierten mit der Gemeinde, Familie und Freunden.

Die Konfirmationsgottesdienste fanden zeitgleich in der Gießener Kongresshalle und in der Siegener Zentralkirche an der Koblenzer Straße statt. In Gießen erhielten die fünf Konfirmandinnen und Konfirmanden den Segen durch Bischof Gerd Kisselbach (Baunatal). Der Gottesdienst in Siegen wurde vom Bezirksältesten Gerald Czub geleitet, bei dem acht Konfirmandinnen und Konfirmanden den Segen empfingen.

Konfirmation in SiegenEin Jahr lang hatten sich die jungen Leute intensiv mit dem Glauben beschäftigt, der in den zehn Artikeln des neuapostolischen Glaubensbekenntnisses verbindlich zur Sprache kommt. Mit der Konfirmation übernahmen sie die bislang von ihren Eltern bei der Taufe getragene Verantwortung für ihr Glaubensleben und wurden eingeladen, ihren Glauben weiterhin in und mit der Gemeinde zu leben. In der feierlichen Handlung haben sich die jungen Christen öffentlich zum Glauben bekannt und zur Treue gegenüber dem dreieinigen Gott verpflichtet.

Der Predigt lag ein Bibelwort aus dem Neuen Testament zugrunde: „So folgt nun Gottes Beispiel als die geliebten Kinder.“ (Epheser 5,1). Dieses Wort hatte das geistliche Oberhaupt der Neuapostolischen Kirche, Stammapostel Jean-Luc Schneider, den diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden gewidmet. In seinem Konfirmandenbrief bezog er sich auf das Ziel, Nachfolger Jesu Christi zu werden – so wie Jesus zu lieben, zu vergeben und alles, was Gott missfällt, zu überwinden.

Bild 1: Konfirmation in Gießen: von links Anna Eckhoff (Lich), Maximilian Ehrnsperger (Hungen), Frank Pirlich (Konfirmandenlehrer), Melissa Gerischer (Wetzlar), Tim Weidemann (Gießen), Bischof Gerd Kisselbach, Benjamin Kimpel (Wetzlar), Matthias Berg (Konfirmandenlehrer), Bezirksältester Prof. Dr. Jörg Meyle

Bild 2: Konfirmation in Siegen: von links Dennis Luchs (Betzdorf), Amanda Ruppert (Siegen), Julia Röpke (Bad Berleburg), Jonas Würden (Betzdorf), Bezirksältester Gerald Czub, Poul Tainz (Haiger), Marie Wetzel (Haiger), Hannah Schwiderke (Siegen), Manuel Schade (Haiger)

(Bericht: W. Rock, Fotos: K.E. Fischer und R. Metschies)

Monatsplakat November

Monatsplakat November