Gemeindevorsteher Michael Ehrnsperger (links) begrüßt Bischof Gerd Kisselbach in HungenHungen. Am Mittwoch, den 11. April 2018 konnte Gemeindeevangelist Michael Ehrnsperger, Vorsteher der neuapostolischen Kirchengemeinde in Hungen, zum ersten Mal den für Nord- und Mittelhessen zuständigen Bischof Gerd Kisselbach in seiner Gemeinde begrüßen.

Manfred Pätzold (3. von links) bei der Führung durch die Hungener AltstadtHungen. An 3 Sonntagen im Jahr gedenken die neuapostolischen Christen der Verstorbenen. Am ersten Termin in diesem Jahr setzte die neuapostolische Kirchengemeinde Hungen den Schwerpunkt auf die ehemaligen jüdischen Mitbürger. Hintergrundinformation hierzu liefert eine vom Stadtarchivar Erhard Eller überreichte Broschüre.

Die Hungener WinterwandererTraditionelle Winterwanderung der neuapostolischen Kirchengemeinde Hungen fand erneut großen Anklang

Hungen. Ein fester Termin im Kalender der Hungener Kirchengemeinde ist zu Beginn des Jahres die beliebte Winterwanderung. Bei winterlichen Temperaturen machten sich am vergangenen Sonntagnachmittag, den 11. Februar 2018 annähernd 40 Wanderlustige auf, um gemeinsam die heimische Naturlandschaft zu erkunden. Nicht nur rüstige Senioren, sondern auch Jugendliche und junge Familien mit Kindern und Bollerwagen bestimmten das Bild der Wandergruppe.

Blick in die Gemeinde während des Gottesdienstes Jahresauftakt in der Hungener Kirchengemeinde

Hungen. Am vergangenen Sonntag, den 7. Januar 2018 fand in der neuapostolischen Kirchengemeinde Hungen der Auftaktgottesdienst zum Neuen Jahr statt, der hauptsächlich von den Jugendlichen gestaltet wurde. Er stand unter dem zentralen Jahresmotto der Kirche „Treue zu Christus“. Die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes erfolgte – unter Leitung von Sarah Leibrecht – durch Laura Parr und Maximilian Ehrnsperger.

Alfred Kister (links) und Gerhard KempfHungen. Die neuapostolische Kirchengemeinde Hungen hatte am vergangenen Freitag, den 8. Dezember 2017 zum Singen von Advent- und Weihnachtsliedern in das Seniorenzentrum Hungen eingeladen.

Priester Manfred Pätzold (links) mit Bischof Axel Münster45 Jahre als ehrenamtlicher Seelsorger tätig

Hungen. Am vergangenen Mittwoch, den 22. November 2017 versetzte Bischof Axel Münster (Lauterbach) im Rahmen eines Festgottesdienstes, der in der neuapostolischen Zentralkirche an der Gießener Händelstraße stattfand, den langjährigen Priester Manfred Pätzold aus Hungen in den Ruhestand. Dabei dankte er ihm für seinen jahrelangen ehrenamtlichen Einsatz. Der Hungener Gemeindevorsteher Michael Ehrnsperger schloss sich dem Dank an und überreichte einen Blumenstrauß.

Die neuapostolische Kirche in HungenNeuapostolische Kirchengemeinde feiert Gemeindejubiläum

Hungen. Am vergangenen Sonntag, den 29. Oktober 2017 feierte die neuapostolische Kirchengemeinde Hungen ihr 85-jähriges Bestehen. Der Tag begann mit einem festlichen Gottesdienst in der Kirche am Müllerweg, der musikalisch vom Gemeindechor (Leitung: Sarah Leibrecht) und dem Gemeindeorchester (Leitung: Monika Kirschke) umrahmt wurde. Außerdem erklangen weitere gefühlvoll vorgetragene Musikstücke von Alisa Kirschke (Klarinette) und Sarah Leibrecht (Violine) unter der Begleitung von Thomas Brunotte auf dem Piano.

Der Hungener Gemeindevorsteher Michael Ehrnsperger (links) übergibt die Spende an die Dekanin Barbara Alt Hungen. Zum diesjährigen Erntedankgottesdienst am 1. Oktober 2017 entstand in der neuapostolischen Kirchengemeinde Hungen – wie schon in den Jahren 2010 und 2014 – die Idee zu einer besonderen Spendenaktion. Hierzu wurden als sichtbares Zeichen der Dankbarkeit gegenüber Gott geeignete haltbare Lebensmittel gesammelt, die der örtlichen Tafel zugutekommen sollten.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Hungener Gemeindeausfluges Hungen. Am Samstag, dem 16. September 2017 trafen sich rund 40 Mitglieder und Freunde der neuapostolischen Kirchengemeinde Hungen zu einem gemeinsamen Ausflug mit mehreren Planwagen.

Gemeindefest Hungen 1Hungen. Fast schon traditionell feiern die Gläubigen der neuapostolischen Kirchengemeinde Hungen ihr alljährliches Gemeindefest im Anschluss an einen besonderen Gottesdienst, zu dem sie - wie am vergangenen Sonntag, den 27. August 2017 - interessierte Bürgerinnen und Bürger, Freunde und Nachbarn auf ihr Kirchengrundstück im Müllerweg eingeladen hatten.

Monatsplakat Mai

Monatsplakat Mai