Der Licher MusikkreisAm vergangenen Donnerstag, den 22. März 2018 fand in der neuapostolischen Kirche in Lich eine Andacht zur Passionszeit statt. Das kurzweilige Programm bestand aus Erzählungen, Vorträgen von Bibelversen und Musikbeiträgen.

Dabei wurden die Stationen Jesu anschaulich geschildert und durch entsprechende Bibelverse untermauert. Auch passende Musikbeiträge umrahmten die jeweilige Begebenheit aus dem Leben Jesu. Ein Männerchorquartett sang aus dem Lied „O Haupt voll Blut und Wunden“ von Paul Gerhardt. Von der Orgel ertönte der Choral „Wer nur den lieben Gott läßt walten“ von Johann Sebastian Bach. Auch der gemischte Chor und der Musikkreis der Gemeinde kamen zum Einsatz. Am Ende der Andacht waren alle Anwesenden eingeladen gemeinsam das Lied „Der am Kreuz ist meine Liebe, meine Lieb‘ ist Jesus Christ“.

(Text und Foto: K. E. Fischer)

Monatsplakat Mai

Monatsplakat Mai