Alfred Kister (links) und Gerhard KempfHungen. Die neuapostolische Kirchengemeinde Hungen hatte am vergangenen Freitag, den 8. Dezember 2017 zum Singen von Advent- und Weihnachtsliedern in das Seniorenzentrum Hungen eingeladen.

Emilie Hein mit (stehend von links) den Priestern in Ruhe Dieter Metz und Hans Timm sowie Priester Claus SteinmüllerPohlheim. Am vergangenen Donnerstag, den 7. Dezember 2017 durfte Emilie Hein, geborene Briegel aus der neuapostolischen Kirchengemeinde Pohlheim ihren 100. Geburtstag feiern. Die Jubilarin wurde in ihrem Elternhaus in Garbenteich geboren und wuchs dort als jüngstes von 9 Kindern auf. Nach ihrer Schulzeit, die sie auch in Garbenteich verbrachte, erlernte sie den Beruf einer Zigarrenmacherin. Im Jahre 1939 lernte sie ihren späteren Ehemann kennen, den sie dann am 21. Dezember 1941 heiratete. Aus der Ehe gingen eine Tochter und ein Sohn hervor. Zudem erfreut sich Emilie Hein an 6 Enkeln, 7 Urenkeln und 1 Ururenkel. Auch von Schicksalsschlägen ist sie nicht verschont geblieben. Neben dem Verlust ihres Ehemannes musste Sie auch den Tod ihres Sohnes im Jahr 2007 betrauern. Zudem verstarb im Jahre 1995 eine ihrer Enkelinnen.

Bischof Axel Münster in der Sakristei in Gießen-WieseckGießen-Wieseck. Am vergangenen Mittwoch, den 29. November 2017 besuchte Bischof Axel Münster (Lauterbach) die neuapostolische Kirchengemeinde in Gießen-Wieseck und feierte dort seinen letzten Gottesdienst im Gießener Kirchenbezirk. Bischof Münster wird am 10. Dezember 2017 in den Ruhestand treten. Der Festgottesdienst wurde vom örtlichen Gemeindechor (Leitung Nicolai Lehleiter) und dem Gemeindeorchester (Leitung Uschi Rock) musikalisch umrahmt.

Gertrud Möll, Dirigent Roland Möll und Gemeindevorsteher Matthias Rauch von links Lich. Im Anschluss an den Abendgottesdienst am Mittwoch, den 29. November 2017 wurde Gertrud Möll nach 66 Jahren aus dem Gemeindechor der neuapostolischen Kirchengemeinde in Lich verabschiedet. Gemeindevorsteher Matthias Rauch dankte gemeinsam Dirigent Roland Möll einer überaus engagierten und zuverlässigen Chorsängerin und überreichten ihr als Zeichen der Dankbarkeit einen Blumenstrauß.

Die Licher Jugendlichen Lich. Der Gottesdienst in der neuapostolischen Kirchengemeinde Lich hatte am vergangenen Sonntag, den 26. November 2017 ein besonderes Gepräge, da er von den Jugendlichen gestaltet wurde.

Seniorentreffen in Wetzlar-BlasbachWetzlar-Blasbach. Am Donnerstag den 23. November 2017 trafen sich die Senioren des neuapostolischen Kirchenbezirks Gießen in der Gaststätte „Zur Linde“ in Wetzlar-Blasbach. Bezirksseniorenbeauftragter Günter Waldschmidt begrüßte die Anwesenden und übermittelte Grüße der Gießener Bezirksleitung. Nach einem gemeinsam gesungenen Lied wurde das Mittagessen serviert.

Priester Manfred Pätzold (links) mit Bischof Axel Münster45 Jahre als ehrenamtlicher Seelsorger tätig

Hungen. Am vergangenen Mittwoch, den 22. November 2017 versetzte Bischof Axel Münster (Lauterbach) im Rahmen eines Festgottesdienstes, der in der neuapostolischen Zentralkirche an der Gießener Händelstraße stattfand, den langjährigen Priester Manfred Pätzold aus Hungen in den Ruhestand. Dabei dankte er ihm für seinen jahrelangen ehrenamtlichen Einsatz. Der Hungener Gemeindevorsteher Michael Ehrnsperger schloss sich dem Dank an und überreichte einen Blumenstrauß.

Gruppenbild zum Abschluss mit Bischof Axel Münster (links neben dem Altar) sowie allen Aktiven und Gästen Herborn – Wetzlar. Am vergangenen Sonntag, den 19. November 2017 hatte der neuapostolische Kirchenbezirk Gießen zu einem Kinder- und Jugendsonntag eingeladen.

Abendmusik in Gießen-WieseckGemeinschaftsprojekt der evangelischen und neuapostolischen Kirchengemeinde

Gießen-Wieseck. Am vergangenen Sonntag, den 12. November 2017 fand in der neuapostolischen Kirche an der Wiesecker Wilhelm-Liebknecht-Straße eine Abendmusik statt, die die Zusammenarbeit der beiden Kirchengemeinden des Gießener Stadtteils vertiefte. Gestaltet wurde diese Veranstaltung von dem Posaunenchor der evangelischen Michaelsgemeinde sowie dem Gemeindeorchester und den Chören der neuapostolischen Kirchengemeinde.

Wiesecker OrchesterfreizeitGießen-Wieseck. Am Wochenende vom 28. – 29 Oktober 2017 fand bereits zum sechsten Male die Orchesterfreizeit der neuapostolischen Kirchengemeinde Gießen-Wieseck statt, zu der sich 13 Orchesterspieler in die kirchenmusikalischen Fortbildungsstätte in Schlüchtern aufgemacht hatten, um dort gemeinsam ein ereignisreiches Wochenende zu verbringen.

Der Männerchor bei seinem EinsatzZur Vorbereitung auf den Gottesdienst für Entschlafene am Sonntag, den 5. November 2017 fand am Vorabend in der Wetzlarer Zentralkirche eine Andacht statt, zu der alle Gläubigen des Gießener Kirchenbezirks eingeladen waren.

Die neuapostolische Kirche in HungenNeuapostolische Kirchengemeinde feiert Gemeindejubiläum

Hungen. Am vergangenen Sonntag, den 29. Oktober 2017 feierte die neuapostolische Kirchengemeinde Hungen ihr 85-jähriges Bestehen. Der Tag begann mit einem festlichen Gottesdienst in der Kirche am Müllerweg, der musikalisch vom Gemeindechor (Leitung: Sarah Leibrecht) und dem Gemeindeorchester (Leitung: Monika Kirschke) umrahmt wurde. Außerdem erklangen weitere gefühlvoll vorgetragene Musikstücke von Alisa Kirschke (Klarinette) und Sarah Leibrecht (Violine) unter der Begleitung von Thomas Brunotte auf dem Piano.

Bischof Axel Münster in Wettenberg-WißmarWettenberg-Wißmar. Am vergangenen Mittwoch, den 25. Oktober 2017 konnte Rüdiger Bellof, Vorsteher der neuapostolischen Kirchengemeinde Wettenberg-Wißmar einen besonderen Gast begrüßen. Bischof Axel Münster (Lauterbach) war nach Wißmar gekommen, um mit den Gläubigen in der dortigen Kirche den Abendgottesdienst zu feiern. Für den musikalischen Rahmen sorgte der örtliche Gemeindechor unter der Leitung von Hans-Jürgen Honig.

Erste-Hilfe-Kurs Gießen. Am vergangenen Sonntag, dem 22. Oktober 2017 trafen sich die Ersthelfer der 17 neuapostolischen Kirchengemeinden des Bezirkes Gießen in der Zentralkirche an Gießener Händelstraße. Nach einem gemeinsamen Mittagessen begrüßte Bezirksältester Gerald Czub die Anwesenden.

Bezirksapostel Bernd Koberstein Siegen. Am vergangenen Mittwoch, den 11. Oktober 2017 besuchte Bezirksapostel Bernd Koberstein, Präsident der Neuapostolischen Kirche Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland, die Rubensstadt Siegen. In der vollbesetzten Zentralkirche an der Koblenzer Straße feierte er mit den Anwesenden den Abendgottesdienst. Für die musikalische Umrahmung des Festgottesdienstes sorgten der gemischte Chor sowie das Orchester.

Monatsplakat Mai

Monatsplakat Mai