Blick in die FestgemeindeWetzlar. Das 125-jährige Bestehen ihrer Kirchengemeinde in Wetzlar feierten neuapostolische Christen am vergangenen Sonntag, den 10. Juni 2018 in ihrer Kirche Neustadt 53. Rund 270 Gemeindemitglieder, Freunde und Gäste versammelten sich zu einem Jubiläums-Gottesdienst. Bereits am Vortag trafen Delegationen aus den Partnergemeinden Uzwil (Schweiz) und Benrath (Nordrhein-Westfalen) ein, mit denen im Anschluss an eine Stadtführung am Haarplatz gemeinsam gefeiert wurde.

Die neuapostolische Kirche in Wetzlar Wetzlar. Rund 500 neuapostolische Christen feiern im Jahr 2018 das 125-jährige Bestehen ihrer Wetzlarer Kirchengemeinde. In der Chronik wird von ersten Gottesdiensten in 1893 berichtet. Nachdem sich die zur neuapostolischen Kirche bekennenden Gläubigen zunächst in Wohnungen sowie angemieteten Räumen in Wetzlarer Schulen und der Jugendherberge versammelten, erhielt die Gemeinde in den 1930er Jahren eine eigene Versammlungsstätte in der Sophienstraße. Seit 1964 finden die Gottesdienste jeden Sonntag um 9:30 Uhr und mittwochs um 20:00 Uhr in Wetzlar, Neustadt / Neustädter Platz 53 statt.

Kinderchor und -orchester Wetzlar. Am Palmsonntag, den 25. März 2018 gastierten in der neuapostolischen Kirchengemeinde Wetzlar der Kinderchor und das Kinderorchester des regionalen Kirchenbezirks.

Bischof Gerd Kisselbach in Wetzlar Wetzlar – Butzbach – Hohenahr-Erda. Am vergangenen Mittwoch, den 24. Januar 2018 versammelten sich die Gläubigen der neuapostolischen Kirchengemeinden Butzbach, Hohenahr-Erda und Wetzlar in der Zentralkirche an der Wetzlarer Neustadt um gemeinsam mit Bischof Gerd Kisselbach (Baunatal) den Abendgottesdienst zu feiern. Ein gemischter Chor sowie ein Orchester wirkten bei der Gottesdienstgestaltung mit.

Monatsplakat Oktober

Monatsplakat Oktober